· 

Erdnuss Riegel

Ich liebe alles was mit Erdnüssen zu tun hat, ob eine würzige Satay Sauce für Sommerrolls, als Aufstrich auf dem Brot oder als süßen Snack in Riegel Form. Frisch aus dem Gefrierfach sind sie der Wahnsinn!

Schon mal aufgefallen, dass man in herkömmlichen Läden fast nur gesalzene Erdnüsse bekommt oder ungeschälte? Es ist echt nicht einfach! Doch ich habe letztendlich doch noch eine gute Quelle gefunden, auf diese ich gerne weiter unten verlinke. Um diese Erdnuss Riegel hier zu machen, habe ich doch tatsächlich die Erdnüsse aus dem wöchentlichen BIO Hof Abo, welche wir Anfang Dezember bekommen haben, benutzt. Ja diese musste ich alle selber schälen und mich selber zwingen, sie nicht gleich zu essen. Für einen Erdnussliebhaber wie mich eine echte Challenge *smile*. Doch es hat sich gelohnt! 

 

Die Riegel an sich sind extrem einfach zu machen. Für den Boden habe ich eine Cakeform genommen, damit ich ihn schön Rechteckig backen konnte. Einfach die Haferflocken in einem Mixer zu Mehl mahlen und mit Dattelsirup oder wie ich mit Dattelmus (selbstgemacht! Sie Rezept hier) vermischen, bis es einen kompakten Klumpen ergibt. Diesen habe ich dann in diese Cakeform gedrückt und für ca. 8min bei Umluft gebacken.

Sobald die Basis etwas abgekühlt ist am besten gleich komplett alle Schichten darauf verteilen und dann erst schneiden. Zuerst habe ich eine Lage mit Dattelmus gemacht, dann eine mit etwas Erdnussmus und darauf ein paar fein gehackte Erdnüsse verteilt, bevor ich die grob gehackten darüber verstreut habe. Jetzt nur noch mit Schokolade übergießen...

 

...für die Glasur mache ich immer ein Wasserbad in einer Pfanne. Heisst, etwas Wasser in die Pfanne, eine kleine Glasschale reinstellen und die die Glasschale die Zutaten für die Glasur. So schmilzt alles schön zusammen, während man immer wieder etwas darin rührt. Für die Glasur habe ich Kakaopulver, nochmals 2 EL Dattelmus, Sojamilch und 1 EL Erdnussmus genommen. Gibt eine wunderbar geschmeidige Glasur.

Jetzt die Riegel nur noch auf ein Gitter legen, damit man sie gut mit der Schokolade überziehen kann. Anschließend ab in das Gefrierfach für mindest. 2h und die Riegel werden zu einer genüsslichen Erfrischung. Im Gefrierfach sind sie auch für einige Zeit haltbar, obwohl die Riegel meist eh innerhalb ein paar Stunden aufgegessen sind.


REZEPT

Arbeit: 20min 

Backzeit: 8min

           Ruhezeit: 2h

180° Umluft

6 Riegel

Zutaten:

  •  100g Haferflocken
  •  8 EL Dattelmus (oder Sirup)
  •  3 EL Erdnussmus
  •  30g Erdnüsse (ungesalzen)
  •  1 dl Sojamilch
  •  Kakaopulver 

Zubereitung:

Haferflocken zu Mehl mahlen und mit 3 EL Dattelmus vermischen, bis es eine klebrige Kugel ergibt. Die Masse in eine Cake-Form geben und am Boden festdrücken. Wir haben unsere in einer Silikonform gebacken, da es sich so besser wieder lösen lässt. Den Boden bei 180° 12min backen und dann abkühlen lassen. Eine Schicht Dattelmus (3 EL) und Erdnussmus (2 EL) auf dem Boden verstreichen, Erdnüsse hacken und auf dem Erdnussmus verteilen. In einer Glasschüssel, in einem Wasserbad, das Kakaopulver, 1 EL Erdnussmus, 2 EL Dattelmus und Sojamilch verrühren und erhitzen. Den belegten Boden in Streifen schneiden und mit Schokoladenglasur übergiessen. Mindst. 2h ins Gefrierfach und danach genießen.



Habt ihr eine gute Quelle für Erdnüsse? Wir freuen uns auf Feedback und Anregungen.

Mehr leckere süße Rezepte findest du hier.

 

Dieser Blog Eintrag enthält keine bezahlte Werbung und beruht auf Empfehlungen.

Du benutzt Pinterest? Dann fühl dich frei das nachfolgende Bild zu pinnen: